Angebote zu "Weil" (45 Treffer)

Kategorien

Shops

Babysitter gesucht

Ich suche für meine 3 Jährige Tochter eine Babysitterin, der diese Tätigkeit eine Herzensangelegenheit ist, weil sie Kinder liebt. Meine Arbeitszeiten sind variabel, da ich freischaffend tätig bin. Hilfe brauche ich ca. 2 mal pro Woche für ca. 3 Stunden -manchmal mehr, manchmal weniger - aber es gibt eben kein Jourfix. Bewerbung bitte mit Foto und Lebenslauf, bevorzugt StudentInnen. Ich freue mich auf Eure Zuschriften, und darauf, Euch kennenlernen zu dürfen. Alles Liebe, Veronika

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Babysitter für 1 Kind in 1070 Wien gesucht

Ich suche für meine 3 Jährige Tochter eine Babysitterin, der diese Tätigkeit eine Herzensangelegenheit ist, weil sie Kinder liebt. Meine Arbeitszeiten sind variabel, da ich freischaffend tätig bin. Hilfe brauche ich ca. 2 mal pro Woche für ca. 3 Stunden -manchmal mehr, manchmal weniger - aber es gibt eben kein Jourfix. Bewerbung bitte mit Foto und Lebenslauf, bevorzugt StudentInnen. Ich freue mich auf Eure Zuschriften, und darauf, Euch kennenlernen zu dürfen. Alles Liebe, Veronika +++ Details: +++ Tagesmutter: Nein

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Buch - Teilzeitkraft
9,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Ich bin gut ausgebildet, lerne schnell und arbeite selbstständig. Ich bin teamfähig und habe sogar etwas Humor. Warum finde ich nur so schwer einen Job?Yasmin Noel-Schütt ist ein Bewerbungsprofi, sie arbeitet seit vielen Jahren als Bewerbungscoach und kennt sich auf dem Arbeitsmarkt sowie in puncto Bewerbungsprozedere bestens aus. Dennoch macht sie eines Tages die Erfahrung, dass es extrem schwer ist, eine Stelle zu finden, nämlich dann, wenn man in Teilzeit arbeiten möchte oder muss.In diesem humorvollen Ratgeber berichtet die Autorin von ihren Erfahrungen als Teilzeitjobsuchende. Es enthält viele lustige, aber auch nachdenklich stimmende Anekdoten über zermürbende Recherchen, entgleiste Vorstellungsgespräche und unerwartete Wendungen.Gleichzeitig gibt Yasmin Noel-Schütt Tipps, wie man sich im Teilzeitjobdschungel doch noch durchsetzen kann und seine Chancen erhöht, eine passende Stelle zu finden. Wer erfolgreich sein will, muss es trotz aller Rückschläge schaffen, auf sich selbst zu vertrauen und sich selbst treu zu bleiben.DAS THEMANahezu jeder Mensch muss sich im Laufe seines Lebens einer Bewerbungsphase stellen. Eine besonders schwierige Variante des Bewerbens ist all jenen beschert, die aus diversen Gründen - Kinderbetreuung, Pflege eines Angehörigen, eigene Krankheit - nur in Teilzeit arbeiten möchten oder können.In diversen Branchen sind noch zu wenige Arbeitgeber bereit, anfallende Aufgaben entsprechend umzuverteilen. Das Ergebnis: Viele Teilzeitkräfte kämpfen um die zu wenigen Teilzeitstellen auf dem Arbeitsmarkt. Auf der anderen Seite bleiben zahlreiche Vollzeitstellen unbesetzt, weil sich kein geeigneter Bewerber findet. Leuchtet da nicht ein kleines Lämpchen auf? Zudem verlaufen Bewerbungsprozess und Vorstellungsgespräche häufig ungünstig und könnten effektiver und angenehmer sein.Yasmin Noel-Schütt zeigt mit ihrem Buch "Teilzeitkraft" die erschwerten Bedingungen bei der Suche nach einer geeigneten Teilzeit-Stelle auf und gibt Denkanstöße für eine Optimierung der Bewerbungssituation in Deutschland.DAS BUCH"Teilzeitkraft" erzählt in kurzen Episoden vom kniffligen Bewerbungsalltag eines ehemaligen Bewerbungscoaches. Die Protagonistin ist auf der Suche nach einer Teilzeitstelle und absolviert diverse Bewerbungsgespräche. Zentral sind dabei ihre belustigt-kritischen Gedanken. So erteilt sie häufig ihrem Bewerbungsgegenüber insgeheim einen bezeichnenden Spitznamen oder überlegt sich ein passendes WhatsApp-Symbol, um es zeitnah an ihre "boshaften Freundinnen" zu senden.Neben den humorvollen Einblicken in die Vorstellungsgespräche lernen die Leser die besonderen Herausforderungen bei der Suche nach Teilzeitstellen kennen und erhalten Ratschläge für die Seelenpflege im Bewerbungsprozess.Ein Buch für alle, die mit den Themen Teilzeit oder Bewerbung zu tun haben und zum Beispiel herausfinden wollen, ob Personaler nicht perfekt sind, Absagen vom Ausschlag eines Pendels beeinflusst sein können und jedem Bewerber im Grunde nur eines übrig bleibt: zu sich selbst zu stehen.Jetzt wird es spannend: Eine geraume Anzahl passender Stellenanzeigen wird angezeigt. Bevor ich die Suche starte, wähle ich den Filter "Teilzeit", klicke nun auf "OK" - und die Anzahl der angezeigten Stellenangebote sinkt von 84 auf 3.Ich kenne alle bereits: Zwei davon sind Werkstudenten-Stellen (Können Studenten denn wirklich schon so eine qualifizierte Aufgabe bewältigen?), und für eine der Stellen habe ich mich bereits vor zwei Wochen beworben. Ist das fad. Mein Kopf blockiert, und weit weg sind neue Ideen für die Stellensuche. Also lasse ich es doch erst mal bleiben und fahre mein Notebook herunter.Garfield kickt auf dem Wandkalender immer noch Odi mit dem Fuß, und ich denke: Etwas Ähnliches würde ich jetzt auch gerne tun. Aber bevor ich in Gedanken jemanden finde, der ein geeignetes Ziel abgeben würde, folge ich meinem ersten Prinzip: erst mal raus hier. Meistens fühle ich mich dann besser. Yasmin Noel

Anbieter: yomonda
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Bewerberauswahl und Zeugnisse: Mitarbeiterführu...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bewerbungen sehen alle gleich aus, weil Bewerbungstrainings schon in der Schule beginnen. Deshalb muss heute mehr auf viele kleine Details geachtet werden, um eine gute von einer schlechten Bewerbung zu unterscheiden. Dabei kommt es nicht nur auf den Stil und den Inhalt, sondern auch auf die äußere Form an. Persönlich besonders aussagekräftig sind zum Beispiel die Handschrift und der Gesichtsausdruck auf dem Foto. Je kleiner der Betrieb, desto wichtiger ist der subjektive Sympathie-Faktor! Zeugnisse enthalten manchmal wertvolle Hinweise - wenn man sie zu deuten versteht! Aus der sorgfältigen Analyse von Bewerbungsunterlagen ergeben sich wertvolle Fragen für das Vorstellungsgespräch. Je intensiver dies geführt wird wird, desto eher können teure Schäden durch Fehlentscheidungen vermieden werden! 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Bettina Radener, Joachim von Hein. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/kohf/000002/bk_kohf_000002_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Erfolgreich als Tauchlehrer , Hörbuch, Digital,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Tauchindustrie wird jeden Tag nach neuen professionellen Tauchlehrern gesucht, um in fantastischen Ländern zu arbeiten. Das Problem: Die meisten Tauchlehrer wissen nicht, wie man an diese grossartigen Unterwasser Arbeitsplätze kommt. Tauchlehrer aus der ganzen Welt vergeuden Zeit, Geld und Energie, mit dem Versuch, sich auf diese Stellenangebote zu bewerben, ohne irgendwelche Ergebnisse zu erreichen. Der Grund? Weil sie alle nicht genau wissen, wie man den perfekten Tauchjob findet. Der eBook Ratgeber Erfolgreich als Tauchlehrer erklärt, wie man Schritt für Schritt an einen sicheren und gut bezahlten Job im Tauchsport kommt. 75% der Tauchlehrer, die sich um einen Job bewerben, bekommen keine Antwort-E-Mail von den Tauchbasen. Warum das so ist, wird in diesem Ratgeber beschrieben. Vom Lebenslauf, zur Bewerbung, über die Destination zum "Plan B", wird in zwangloser Art geschildert, wie man die gewünschte Tauchbasis zu seinem zukünftigen Arbeitgeber macht. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Frank Hilsamer. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/acx0/076845/bk_acx0_076845_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Nimm mich!
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kunst der Bewerbung:Noch nie haben Unternehmen von Bewerberinnen und Bewerbern soviel verlangt wie heute. Kandidaten sollten bestens aus- und weitergebildet sein, sich punktgenau einschätzen können, ins Team passen, die Unternehmenskultur leben und Motivation für jede Herausforderungmitbringen. Das von den Unternehmen beklagte Fachkräftedilemma spiegelt den hohen Anspruch zum guten Teil wider: Weil immer mehr erwartet wird, können es immer weniger erfüllen.Das heißt auch, dass es noch nie auf die Bewerbung so angekommen ist wie jetzt. Karrierecoach und Recruiterin Katharina Werth hat dafür ein Konzept zu Papier gebracht, das ihren Klientinnen und Klienten in unzähligen Fällen Erfolg gebracht hat, in Konzernen wie bei Kleinbetrieben.Klar und präzise beschreibt sie, wie man sich zur begehrten Marke entwickelt. Fragebögen an sich selbst und logische Beispiele für alle Komponenten der Bewerbung ergänzen die Grundsätze. Der Titel "Nimm mich!" bringt das geballte Know-how mit Augenzwinkern aufden Punkt.

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Nimm mich!
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kunst der Bewerbung:Noch nie haben Unternehmen von Bewerberinnen und Bewerbern soviel verlangt wie heute. Kandidaten sollten bestens aus- und weitergebildet sein, sich punktgenau einschätzen können, ins Team passen, die Unternehmenskultur leben und Motivation für jede Herausforderungmitbringen. Das von den Unternehmen beklagte Fachkräftedilemma spiegelt den hohen Anspruch zum guten Teil wider: Weil immer mehr erwartet wird, können es immer weniger erfüllen.Das heißt auch, dass es noch nie auf die Bewerbung so angekommen ist wie jetzt. Karrierecoach und Recruiterin Katharina Werth hat dafür ein Konzept zu Papier gebracht, das ihren Klientinnen und Klienten in unzähligen Fällen Erfolg gebracht hat, in Konzernen wie bei Kleinbetrieben.Klar und präzise beschreibt sie, wie man sich zur begehrten Marke entwickelt. Fragebögen an sich selbst und logische Beispiele für alle Komponenten der Bewerbung ergänzen die Grundsätze. Der Titel "Nimm mich!" bringt das geballte Know-how mit Augenzwinkern aufden Punkt.

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Was Chefs nicht dürfen (und was doch)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ist privates Chatten am Arbeitsplatz wirklich verboten? Wie viele persönliche Daten muss ich bei einer Bewerbung preisgeben? Darf mir der Arbeitgeber das Weihnachtsgeld streichen, weil ich zu oft krank war? Kriege ich Schadensersatz, wenn mir der Vorgesetzte einen Klapps auf den Po gibt? Was muss ich mir als Arbeitnehmer bieten lassen, und wogegen kann ich mich wehren? Ulf Weigelt und Sabine Hockling beantworten diese und viele andere wichtigen Fragen und räumen mit Irrtümern und Mythen rund ums Arbeitsrecht auf.

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Was Chefs nicht dürfen (und was doch)
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Ist privates Chatten am Arbeitsplatz wirklich verboten? Wie viele persönliche Daten muss ich bei einer Bewerbung preisgeben? Darf mir der Arbeitgeber das Weihnachtsgeld streichen, weil ich zu oft krank war? Kriege ich Schadensersatz, wenn mir der Vorgesetzte einen Klapps auf den Po gibt? Was muss ich mir als Arbeitnehmer bieten lassen, und wogegen kann ich mich wehren? Ulf Weigelt und Sabine Hockling beantworten diese und viele andere wichtigen Fragen und räumen mit Irrtümern und Mythen rund ums Arbeitsrecht auf.

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot