Angebote zu "Power-Bewerbung" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Power-Bewerbung weil Sie eine gute Strategi...
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Power-Bewerbung weil Sie eine gute Strategie brauchen! ab 9.49 € als epub eBook: alles andere ist Glücksspiel!. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Recht,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
PONS Power-Sprachkurs Business English
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Mit Power fit in Business English - Ihr Ziel: Sie wollen in geschäftlichen Situationen sicher auf Englisch kommunizieren - in vier Wochen! - Unsere Methode: Sie lernen in kleinen Portionen, werden in praxisnahen Übungen aktiv gefordert und prüfen Ihr Wissen nach jeder Woche mit einem Online-Test. Ihr Hörverständnis trainieren Sie mit zahlreichen Dialogen auf drei CDs. - Ihr Vorteil: Alles, was Sie für Ihr Berufsenglisch brauchen, finden Sie in diesem Kurs: Telefonieren, Schriftverkehr, Smalltalk, Bewerbung, Geschäftsreisen und interkulturelle Informationen. Mit Lernbuch, 3 Audio+MP3-CDs und Online-Tests. Für Lerner mit Vorkenntnissen im Englischen (A1) bis Fortgeschrittene (B1)."

Anbieter: buecher
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Entscheidungen - Hillary Rodham Clinton
1,59 € *
zzgl. 3,99 € Versand

„Jeder von uns steht im Leben vor schweren Entscheidungen“, schreibt Hillary Rodham Clinton am Anfang dieser Chronik ihrer Jahre im Zentrum des Weltgeschehens. „Wie wir mit ihnen umgehen, das macht uns zu den Menschen, die wir sind.“ Hillary Rodham Clinton erzählt in ihrem so politischen wie persönlichen Buch, welche Krisen und Herausforderungen sie während ihrer vierjährigen Amtszeit als amerikanische Außenministerin zu meistern hatte. Und sie spricht offen darüber, was sie aus diesen Erfahrungen für die Zukunft ableitet. Nach ihrer Bewerbung um die Präsidentschaftskandidatur 2008 hatte sie eigentlich vor, wieder für den Staat New York in den Senat zurückzukehren. Aber zu ihrer Überraschung bat sie ihr bisheriger Konkurrent um die Nominierung der Demokratischen Partei und jetzt neugewählte Präsident Barack Obama, in seinem Kabinett das Außenamt zu übernehmen. Clintons Erinnerungen sind die Geschichte dieser historischen vier Jahre und der schweren Entscheidungen, die sie und ihre Kollegen zu treffen hatten. Clinton und Obama sahen sich vor großen Aufgaben: die brüchig gewordenen Bündnisse zu kitten, zwei Kriege zu beenden und der globalen Finanzkrise zu trotzen. China stieg zur konkurrierenden Macht auf, die Bedrohung durch den Iran und Nordkorea nahm zu, und der ganze Nahe Osten wurde von Revolutionen erschüttert. Überdies standen sie vor dem seit jeher härtesten Dilemma der amerikanischen Außenpolitik, das Leben amerikanischer Bürger aufs Spiel zu setzen, sei es in Afghanistan, in Libyen oder bei der Jagd auf Osama bin Laden. Am Ende ihrer Amtszeit hatte die Außenministerin 112 Länder besucht und tatsächlich eine globale Perspektive entwickelt auf die Politik-Themen, die das 21. Jahrhundert weiter bestimmen werden: die wirtschaftliche und soziale Ungleichheit, der Klimawandel, die erneuerbaren Energien, das marode Gesundheitswesen und die digitale Revolution. Ihre Erkenntnisse aus den Gesprächen mit zahlreichen Staatsmännern, Wirtschaftsführern und Experten eröffneten ihr einen frischen Blick auf die Vereinigten Staaten, und machten ihr deutlich, was nötig ist, um in einer vernetzten und interdependenten Welt zu bestehen und erfolgreich zu sein. Hillary Rodham Clinton ergreift leidenschaftlich Partei für die Menschenrechte und die Gleichberechtigung von Frauen, für die gesellschaftliche Teilhabe von Mädchen, Jugendlichen und Homosexuellen. Als kluge Beobachterin hat sie Jahrzehnte des gesellschaftlichen Wandels begleitet und weiß sehr genau zwischen Schlagzeilen und Sachthemen zu unterscheiden. Die Welt zu einem besseren Platz zu machen, Tag für Tag und überall, das ist ihr Anliegen. Ihre Schilderungen des glatten Parketts der Hoch-Diplomatie sind ein Lehrstück in internationalen Beziehungen, ebenso spannend zu lesen wie ihre scharfsinnige Analyse, wie Amerika seine „smart power“ am besten einsetzen kann, um Sicherheit und Wohlstand in einer sich rasant verändernden Welt zu gewährleisten – einer Welt, in der Amerika unverzichtbar bleibt.

Anbieter: reBuy
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Verschuldung bei Jugendlichen
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Kinder und Jugend, Note: 1.3, Universität Paderborn, Veranstaltung: Sozioökonomie, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung 'I want it all and I want it know!' Queen Diese Strophe, die einst die Popgruppe Queen sang, drückt die Lebenseinstellung vieler deutscher Jugendlicher in der heutigen Zeit aus. Die Lust auf Genuss, Spass und Konsum prägen den Alltag. Seit den 1950er Jahren haben sich Werte und Einstellungen gravierend verändert. Aus diesen Veränderungen resultiert eine Zunahme von Entscheidungsmöglichkeiten in vielfältigen Lebensbereichen. Dadurch wurde eine Individualisierung und Pluralisierung von Lebensstilen ermöglicht1. Diese Wandlung schlägt sich auch in einer Veränderung des Lebensstils der heutigen Generationen nieder. Lebensstile werden insbesondere über den Konsum von Gütern und Dienstleistungen repräsentiert. Die symbolische Bedeutung des Konsums wächst stetig2. Besonders Jugendliche leben heute nach anderen Vorstellungen als ihre Eltern oder Grosseltern. Diese Entwicklung wird verstärkt durch die gezielte Bewerbung von Kinder und Jugendlichen durch die Werbeindustrie. Werbestrategen haben aktuell nicht nur die sog. Skippies (schoolkids with income and purchase power) im Visier sondern auch schon jüngere Zielgruppen werden genau analysiert und beworben3. Doch zunehmende Ver- und Überschuldung von Jugendlichen lässt erahnen, dass eine Aufklärung über die Werbeindustrie, ebenso wie ein verantwortungsvoller Umgang mit Geld und Konsum derzeit nicht ausreichend vermittelt wird4. Unsere Gesellschaft ist eine Konsumgesellschaft. Zumindest konsumieren alle kräftig mit: Die, die es sich erlauben können und die die es sich nicht erlauben können, aber mithalten wollen. 'Ohne Moos nichts los' lautet die Devise. Jugendliche haben es besonders schwer in unserer Konsumgesellschaft nicht vom richtigen, d.h. in diesem Falle vom schuldenfreien Weg abzukommen. In den Medien häufen sich in den letzten Jahren die Beiträge über ver- und sogar überschuldete Jugendliche. Die vorliegende Arbeit beleuchtet die Problematik der Verschuldung bei Jugendlichen und beschäftigt sich mit der Analyse der tatsächlichen finanziellen Situation der Jugendlichen in Deutschland. Welche finanziellen Mittel stehen Jugendlichen heute zur Verfügung und wofür verwenden sie diese? Wie gross ist der Anteil der verschuldeten Jugendlichen und für welche Güter begeben sich die Jugendlichen in die Verschuldung oder sogar die Überschuldung? All diese Fragen stellen sich in Verbindung mit dem in den Medien publizierten Bild der Jugendverschuldung in Deutschland...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
PONS Power-Sprachkurs Business English
27,80 € *
ggf. zzgl. Versand

'Mit Power fit in Business English - Ihr Ziel: Sie wollen in geschäftlichen Situationen sicher auf Englisch kommunizieren - in vier Wochen! - Unsere Methode: Sie lernen in kleinen Portionen, werden in praxisnahen Übungen aktiv gefordert und prüfen Ihr Wissen nach jeder Woche mit einem Online-Test. Ihr Hörverständnis trainieren Sie mit zahlreichen Dialogen auf drei CDs. - Ihr Vorteil: Alles, was Sie für Ihr Berufsenglisch brauchen, finden Sie in diesem Kurs: Telefonieren, Schriftverkehr, Smalltalk, Bewerbung, Geschäftsreisen und interkulturelle Informationen. Mit Lernbuch, 3 Audio+MP3-CDs und Online-Tests. Für Lerner mit Vorkenntnissen im Englischen (A1) bis Fortgeschrittene (B1).'

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Verschuldung bei Jugendlichen
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Kinder und Jugend, Note: 1.3, Universität Paderborn, Veranstaltung: Sozioökonomie, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung 'I want it all and I want it know!' Queen Diese Strophe, die einst die Popgruppe Queen sang, drückt die Lebenseinstellung vieler deutscher Jugendlicher in der heutigen Zeit aus. Die Lust auf Genuss, Spaß und Konsum prägen den Alltag. Seit den 1950er Jahren haben sich Werte und Einstellungen gravierend verändert. Aus diesen Veränderungen resultiert eine Zunahme von Entscheidungsmöglichkeiten in vielfältigen Lebensbereichen. Dadurch wurde eine Individualisierung und Pluralisierung von Lebensstilen ermöglicht1. Diese Wandlung schlägt sich auch in einer Veränderung des Lebensstils der heutigen Generationen nieder. Lebensstile werden insbesondere über den Konsum von Gütern und Dienstleistungen repräsentiert. Die symbolische Bedeutung des Konsums wächst stetig2. Besonders Jugendliche leben heute nach anderen Vorstellungen als ihre Eltern oder Großeltern. Diese Entwicklung wird verstärkt durch die gezielte Bewerbung von Kinder und Jugendlichen durch die Werbeindustrie. Werbestrategen haben aktuell nicht nur die sog. Skippies (schoolkids with income and purchase power) im Visier sondern auch schon jüngere Zielgruppen werden genau analysiert und beworben3. Doch zunehmende Ver- und Überschuldung von Jugendlichen lässt erahnen, dass eine Aufklärung über die Werbeindustrie, ebenso wie ein verantwortungsvoller Umgang mit Geld und Konsum derzeit nicht ausreichend vermittelt wird4. Unsere Gesellschaft ist eine Konsumgesellschaft. Zumindest konsumieren alle kräftig mit: Die, die es sich erlauben können und die die es sich nicht erlauben können, aber mithalten wollen. 'Ohne Moos nichts los' lautet die Devise. Jugendliche haben es besonders schwer in unserer Konsumgesellschaft nicht vom richtigen, d.h. in diesem Falle vom schuldenfreien Weg abzukommen. In den Medien häufen sich in den letzten Jahren die Beiträge über ver- und sogar überschuldete Jugendliche. Die vorliegende Arbeit beleuchtet die Problematik der Verschuldung bei Jugendlichen und beschäftigt sich mit der Analyse der tatsächlichen finanziellen Situation der Jugendlichen in Deutschland. Welche finanziellen Mittel stehen Jugendlichen heute zur Verfügung und wofür verwenden sie diese? Wie groß ist der Anteil der verschuldeten Jugendlichen und für welche Güter begeben sich die Jugendlichen in die Verschuldung oder sogar die Überschuldung? All diese Fragen stellen sich in Verbindung mit dem in den Medien publizierten Bild der Jugendverschuldung in Deutschland...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
PONS Power-Sprachkurs Business English
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Mit Power fit in Business English - Ihr Ziel: Sie wollen in geschäftlichen Situationen sicher auf Englisch kommunizieren - in vier Wochen! - Unsere Methode: Sie lernen in kleinen Portionen, werden in praxisnahen Übungen aktiv gefordert und prüfen Ihr Wissen nach jeder Woche mit einem Online-Test. Ihr Hörverständnis trainieren Sie mit zahlreichen Dialogen auf drei CDs. - Ihr Vorteil: Alles, was Sie für Ihr Berufsenglisch brauchen, finden Sie in diesem Kurs: Telefonieren, Schriftverkehr, Smalltalk, Bewerbung, Geschäftsreisen und interkulturelle Informationen. Mit Lernbuch, 3 Audio+MP3-CDs und Online-Tests. Für Lerner mit Vorkenntnissen im Englischen (A1) bis Fortgeschrittene (B1).'

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot