Angebote zu "Conditions" (1 Treffer)

Manic Panic After Midnight Blue - Amplified Haa...
14,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anleitung: Haare färben mit Manic Panic 1. Bleiche dein Haar (Wir empfehlen Manic Panic Hair Bleach, Artikelnr. 256279). Folge den Anweisungen auf der Packung. Wenn du ein anderes Produkt zum Haarbleichen nimmst, verwende bitte NICHT den beiliegenden Conditioner oder ein anderes beiliegendes Pflegeprodukt für nach dem Bleichen! 2. Wasche dein Haar mit klarem Wasser. 3. Trage die Haarfarbe auf. Nimm einen Kamm oder eine spezielle Haarfärbebürste zum gliechmäßigen Auftragen der Farbe, massiere sie mit den Fingern ein, und lasse sie zwischen 15 und 60 Minuten einwirken. 4. Spüle dein Haar sorgfältig so lange aus, bis das Wasser klar wird. Beende den Ausspülvorgang mit kaltem Wasser und verwende danach am besten einen Conditioner oder ein anderes pflegendes Produkt. Allgemeine Informationen zu unseren Haarfarben: Bitte bedenke, dass die Qualität, Farbe, usw. des Endergebnisses IMMER davon abhängt, wie deine Haare vor dem Färben aussahen . Wir empfehlen dir, das Produkt vor dem Färben immer auf einer einzelnen Haarsträhne zu testen, damit du auch sicher die gewünschte Haarfarbe erlangst! Unsere Haarfarben verursachen im Regelfall keine Allergien, ABER wenn du dir unsicher bist, ob du das Produkt verträgst, trage etwas davon auf die Haut auf, z.B. in die Armbeuge (denk daran, dass die Farbe Flecken hinterlässt, also teste sie am besten an einer unauffälligen Stelle). Warte einige Tage und prüfe dann, ob sich die Haut verändert hat. Wenn ja, bist du wahrscheinlich sehr empfindlich, was das Produkt angeht und solltest deine Haare nicht färben. Damit du ein intensives Ergebnis erhältst, das so aussieht wie unsere Testbeispiele, solltest du dein Haar vor dem Färben immer bleichen. Helle Nuancen wie Weiß oder Pastellfarben sind nur auf gebleichtem Haar möglich. Unsere weißen Farben sind eigentlich sehr helle Violett-Schattierungen, die den Gelbstich aus dem Haar entfernen, also keine Panik, wenn es direkt nach dem Auftragen wie ein helles Lila aussieht - das gibt sich meistens nach der ersten Haarwäsche. Je heller dein Haar ist, desto ähnlicher wird die Farbe unseren Testbeispielen. Keine unserer Farben schädigt das Haar, sie enthalten kein Ammoniak. Verschiedene Pigmente werden unterschiedlich schwierig auszuwaschen oder zu bleichen sein. Wenn man sehr blondes Haar in einem Rotton färbt, bekommt man eine Farbe, die sich nach 6 bis 8 Wochen nicht auswäscht, sondern nach und nach immer schwächer wird und durch verschiedene Schattierungsstadien geht, die entweder orange oder pink sind - je nachdem, auf welcher Farbe das Rot basiert. Anders gesagt: rote Pigmente waschen sich nicht sehr leicht aus, während das bei blauen normalerweise sehr schnell geht. Unser Farbbeispiele basieren alle auf synthetischem Haar und können daher nach dem Färben von echtem Haar anders ausfallen - auf manchen Computerbildschirmen sehen die Farben auch unterschiedlich aus. Viele Rottöne fallen auf verschiedenen Haartypen anders aus, davon abhängig, wie lange das Produkt auf dem Haar war usw. Bitte bedenke, dass unsere Haarfarben leichte Flecken auf Haut, Kleidung, Handtüchern und im Bad hinterlassen, also schütze bitte ALLES, was du nicht gefärbt haben willst (einschließlich deiner Haut)! Das gilt auch bei nassen Haaren, selbst, wenn sie nicht frisch gefärbt sind! Wir übernehmen keine Verantwortung für etwaige Fehlfärbungen und beschädigte Kleidungsstücke oder Haushaltsgegenstände. Da ALLE Haare verschieden sind und unterschiedlich reagieren, können wir nicht garantieren, wie das Ergebnis für deine Haare aussieht, da wir nicht wissen, wie sie auf Haarfarbe reagieren - vergiss also bitte nicht die oben erwähnte Teststrähne. Mit der Haarfarbe After Midnight Blue kannst du dich glatt um einen Platz in der Blue-Man Group bewerben. Manic Panic verpasst dir mit der Paste einen komplett neuen Look. Die Farbe ist kinderleicht anwendbar und verblasst mit jeder Haarwäsche ein bisschen mehr.

Anbieter: EMP - Europas
Stand: 22.07.2017
Zum Angebot